Lehreinheit Mathematik

Vertr.-Prof. Dr. Raja Herold-Blasius - Vertretung der Professur für die Didaktik der Mathematik im Primarbereich

Vertr.-Prof. Dr. Raja Herold-Blasius

Vertretung der Professur für die Didaktik der Mathematik im Primarbereich

Kontakt

Raum: 321

Telefon: 0381 498 2060

Sitz: Parkstraße 6
raja.herold-blasiusuni-rostockde
 

    Sprechzeit:

    • nach vorheriger Anmeldung per E-Mail
    Berufstätigkeit

    Berufserfahrung

    • Seit 04/2022 Vertretungsprofessorin für Mathematikdidaktik der Primarstufe an der Universität Rostock
    • seit 10/2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund, AG Prof. Dr. Christoph Selter
    • 04/2020 – 03/2021 Mutterschutz und Elternzeit
    • 09/2017 - 09/2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen, AG Prof. Dr. Petra Scherer
    • 11/2016 - 08/2017 Mutterschutz und Elternzeit
    • 08/2014 - 08/2017 Promotionsstipendium, AG Jun.-Prof. Benjamin Rott
    • 02/2013 - 07/2014 Lehramtsanwärterin für Grund- und Werkrealschulen (inkl. bilingualer Mathematikunterricht)
    • 03/2008 - 01/2017 Wissenschaftliche und studentische Hilfskraft an der PH Freiburg bei Prof. Dr. Bärbel Barzel, Prof. Dr. Timo Leuders und Prof. Dr. Olivier Mentz

    Bildungsweg

    • 08/2014 – 12/2019 Promotionsstudium an der Universität Duisburg-Essen, Abschluss: Dr. rer. nat.
    • 02/2013 – 07/2014 Referendariat für Europalehramt an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen (Bilinguales Unterrichten), Abschluss: 2. Staatsexamen
    • 10/2007 - 11/2012 Studium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Abschlüsse: 1. Staatsexamen, Magistra Artium
    • 07/2006 Abitur am Kreisgymnasium Freital-Deuben (Sachsen)

    Auslandserfahrung

    • 03/2011 Praktikum an der Weston Primary School, London (GB)
    • 09/2009 - 02/2010 Auslandsstudium an der Universidade de Coimbra (Portugal)
    • 09/2006 - 07/2007 Assistant Teacher an der Gatehouse School, London (GB)
    • 07/2003 - 07/2004 Austauschschuljahr in Vinhedo (Brasilien)

    Mitgliedschaften und Ehrenämter

    • seit 10/2021 Mentoring: Karriereentwicklung für Frauen in der Wissenschaft (gefördert durch die Research Academy Ruhr
    • seit 10/2021 Mitglied in der Global Young Faculty VII, gefördert von der Stiftung Mercator, MERCUR und der Universitätsallianz Ruhr
    • seit 01/2016 (assoziiertes) Mitglied im Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung (IZfB), Universität Duisburg-Essen
    • seit 2014 Mitglied in der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM)
    • 11/2014 – 10/2021 Mitglied in der GDM-Nachwuchsvertretung
    • 03/2018 – 03/2021 Mitglied im Beirat der GDM
    • 10/2016 – 10/20201 Sprecherin der GDM-Nachwuchsvertretung
    • 04/2015 - 11/2018 Mitglied im Vorstand des IZfB, Universität Duisburg-Essen
    Projekte

    Laufende Projekte

    • seit 10/2021 Global Young Faculty VII, gefördert von MERCUR, Stiftung Mercator, Universitätsallianz Ruhr
    • seit 03/2021 SchuMaS – Schule macht stark, gefördert vom BMBF und der KMK, Projektleitung für Mathematik (Primar): Prof. Dr. Christoph Selter, Projektkoordination für Mathematik (Primar): Dr. Raja Herold-Blasius
    • seit 03/2021 Strategieschlüssel digital: Mathematisches Problemlösen mit digitalen Pinnwänden, Kooperationspartner:innen: Prof. Dr. Daniel Frischemeier (WWU Münster), Dr. Nadine Wilhelm (TU Dortmund), Stefanie Kneip & Bettina Koenen (Anne-Frank-Gesamtschule, Havixbeck)
    • seit 08/2016 Das Potential der Strategieschlüssel für zukünftige Lehrkräfte, Kooperationspartnerin: Riikka Palkki (University of Oulu, Finnland)

    Abgeschlossene Projekte

    • 2019–2021 Mathe inklusiv (mit Pik As), gefördert durch das MSW NRW
    • 2015–2019 Handlungsmöglichkeiten durch die Strategieschlüssel bei Dritt- und Viertklässlern. Mit der theoretischen Brille von James J. Gibson, Kooperationspartner: Dr. Dan Jazby (RMIT University, Melbourne, Australien)
    • 2014–2019 Problemlösen mit Strategieschlüsseln, gefördert durch die Fakultät für Mathematik und das Interdisziplinäre Zentrum für Bildungsforschung (Universität Duisburg-Essen), Projektleitung: Dr. Raja Herold-Blasius; Kooperationspartner: Prof. Dr. Benjamin Rott, Prof. Dr. Timo Leuders
    • 2019–2021 GLUE - Gemeinsam Lernumgebungen entwickeln, gefördert vom BMBF, Projektleitung: Prof. Dr. Marcus Nührenbörger, Prof. Dr. Christoph Selter, Prof. Dr. Franz Wember
    • 2009–2019 KOSIMA – Kontexte für sinnstiftendes Mathematiklernen
    • 2012-2014 Mathe sicher können (Teilprojekt Freiburg: Lernförderliche Unterrichtsmethoden), gefördert durch die Deutsche Telekom Stiftung
    • 2009-2012 Perception, Attitude, Movement - Identity Needs Action (PAM-INA), gefördert durch die EU
    • 2009-2010 CAYEN (CAS in elementary function-based algebra - Yes oder No?)
    Publikationen

    Monographien

    HEROLD-BLASIUS, R. (2021). Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Eine explorative Studie zur Unterstützung von Problembearbeitungsprozessen bei Dritt- und Viertklässlern. Dissertation. Universität Duisburg-Essen. Wiesbaden: Springer.

    BARZEL, B. (2012): Computeralgebra im Mathematikunterricht: Ein Mehrwert – aber wann?. Unter Mitarbeit von Raja Herold und Matthias Zeller. Münster: Waxmann

    Herausgeberschaften

    BÜCHTER, A.; GLADE, M.; HEROLD-BLASIUS, R.; KLINGER, M.; SCHACHT, F. & SCHERER, P. (2019, Hrsg.). Vielfältige Zugänge zum Mathematikunterricht. Konzepte und Beispiele aus Forschung und Praxis. Wiesbaden: Springer.

    ROTT, B. & HEROLD-BLASIUS, R. (Hrsg.) (2018). Strategien. mathematik lehren 211.

    MENTZ, O. & HEROLD, R. (Hrsg.) (2014). Gibt es ein Wir? Reflexionen zur europäischen Identität. Reihe Europa lernen. Perspektiven für eine Didaktik europäischer Kulturstudien. Band 4. Berlin, Münster: Lit-Verlag.

    Zeitschriften (Peer-review)

    HEROLD-BLASIUS, R.; ROTT, B. & LEUDERS, T. (2017). Problemlösen lernen mit Strategieschlüsseln. Zum Einfluss von flexiblen heuristischen Prompts bei Problemlöseprozessen von Dritt- und Viertklässlern. Zeitschrift für Didaktik der Mathematik. Mathematica Didactica 40(2), Themenheft Problemlösen, S. 99–122.

    Tagungsbände (Peer-review)

    HEROLD-BLASIUS, R.; KNAUDT, K. & SELTER, CH. (accepted). A concept to handle teachers’ heterogeneity within PD trainings. CERME 12, Bozen (Italy).

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (accepted). Low-achieving secondary students learn mathematical problem solving – A longitudinal, qualitative video study. CERME 12, Bozen (Italy).

    HEROLD-BLASIUS, R. (2020). Mathematisches Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Identifikation von Mustern bei der Verwendung von Strategieschlüsseln. In L. Baumanns, J. Dick, A.-C. Söhling, N. Sturm & B. Rott (Hrsg.), Wat jitt dat, wenn et fädich es? Tagungsband der Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises Problemlösen in Köln 2019 (S. 149–160). Münster: WTM.

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (2017). Welchen Einfluss haben Strategieschlüssel auf Problemlöseprozesse? – Methodische Überlegungen zur Analyse. In M. Beyerl, J. Fritz, M. Ohlendorf, A. Kuzle & B. Rott (Hrsg.), Mathematische Problemlösekompetenzen fördern. Tagungsband der Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises Problemlösen in Braunschweig 2016 (S. 101–118). Münster: WTM.

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (2016). Using Strategy Keys as a Tool to influence strategy behaviour – A qualitative Study. In T. Fritzlar, D. Assmus, K. Bräuning, A. Kuzle & B. Rott (Hrsg.), Problem solving in mathematics education. Proceedings of the 2015 joint conference of ProMath and the GDM working group on problem solving (S. 137–148). Münster: WTM.

    HEROLD-BLASIUS, R. & JAZBY, D. (2016). Can strategy keys help 3rd and 4th graders engage in mathematical problem solving? In C. Csíkos, A. Rausch, J. Szitányi, (Hrsg.), Proceedings of the 40th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education. Band 1 (S. 171). Szeged, Ungarn: PME.

    HEROLD, R. & ROTT, B. (2015): Problem Solving with strategy keys. A study to identify user types. In K. Beswick, T. Muir, J. Wells (Hrsg.), Proceedings of the 39th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education. Band 3, (S. 65–73). Hobart, Australien: PME.

    HEROLD, R.; BARZEL, B. & EHRET, M. (2013). „Strategy keys“ – an essential tool for (low-achieving) maths students. In A. Lindmeier, A. Heinze (Hrsg.), Proceedings of the 37th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education. Band 5 (S. 72). Kiel: PME.

    BARZEL, B. & HEROLD, R. (2013). Conditions for a successful use of computeralgebra in mathematics teaching. In A. Lindmeier, A. Heinze (Hrsg.), Proceedings of the 37th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education. Band 5 (S. 13). Kiel: PME.

    Buchbeiträge (Peer-review)

    HEROLD-BLASIUS, R.; HOLZÄPFEL, L. & ROTT, B. (2019). Wo die Praxis Probleme beim Problemlösen sieht. In A. Büchter; M. Glade; R. Herold-Blasius; M. Klinger; F. Schacht & P. Scherer (Hrsg.), Vielfältige Zugänge zum Mathematikunterricht. Konzepte und Beispiele aus Forschung und Praxis (S. 295–310). Wiesbaden: Springer Spektrum.

    Unterrichtspraktische Veröffentlichungen

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (2021). Strategieschlüssel in der Sekundarstufe I – Ein Material zur Förderung des Strategieeinsatzes beim mathematischen Problemlösen. Der Mathematikunterricht 1, S. 26–36.

    BLASIUS, D. & HEROLD-BLASIUS, R. (2019). Spiele mit Strategien. mathematik lehren 212, S. 45.

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (2018). Strategien im Mathematikunterricht. Strategien erkennen und fördern. mathematik lehren 211, S. 2-6.

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (2018). Strategieschlüssel als Werkzeug beim mathematischen Problemlösen. MNU Journal 71(1), S. 57–62.

    HEROLD-BLASIUS, R. (2017). Strategy keys as tool for problem solving. Mathematics Teaching in Middle School (MTMS) 23(3), S. 147–153.

    PHILIPP, K. & HEROLD-BLASIUS, R. (2016): Schlüssel zum Erfolg. Mit Strategieschlüsseln Problemlösestrategien fördern. Praxis der Mathematik in der Schule 58(68), S. 9–14.

    HEROLD, R. & LEUDERS, T. (2008): Fit in Funktionen – ein Paket mit Übungsspielen für den Analysisunterricht (10.–13. Klasse). Praxis der Mathematik in der Schule 50(22), S. 18–22.

    BARZEL, B.; EHRET, M.; HEROLD, R. & LEUDERS, T. (2014). Lernförderliche Unterrichtskultur. In: C. Selter, S. Prediger, M. Nührenbörger, S. Hußmann (Hrsg.), Mathe sicher können – Natürliche Zahlen. Handreichungen für ein Diagnose- und Förderkonzept zur Sicherung mathematischer Basiskompetenzen (S. 13–16). Berlin: Cornelsen.

    BARZEL, B.; EHRET, M.; HEROLD, R. & LEUDERS, T. (2014). Lernförderliche Unterrichtskultur. In S. Prediger, Ch. Selter, S. Hußmann, M. Nührenbörger (Hrsg.), Mathe sicher können – Brüche, Prozente, Dezimalzahlen. Handreichungen für ein Diagnose- und Förderkonzept zur Sicherung mathematischer Basiskompetenzen (S. 13–16). Berlin: Cornelsen.

    Tagungsbeiträge (ohne Review)

    HEROLD-BLASIUS, R. (2020). Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Muster bei der Schlüsselverwendung. In H.-S. Siller, W. Weigel & J. F. Wörler (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020 (S. 417–420). Münster: WTM.

    KORTEN, L.; WOLLENWEBER, T.; HEROLD-BLASIUS, R.; NÜHRENBÖRGER, M.; SELTER, Ch. & WEMBER, R. (2020). Blended-Learning-Fortbildung zum inklusiven Mathematikunterricht – Eine quantitativ und qualitativ ausgerichtete Entwicklungs- und Evaluationsforschungsstudie. In H.-S. Siller, W. Weigel & J. F. Wörler (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020 (S. 537–540). Münster: WTM.

    HEROLD-BLASIUS, R. & ROTT, B. (2018). Der Einfluss von heuristischen Hilfekarten auf das Problemlösen. Ergebnisse einer Studie. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universit at Paderborn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (S. 775-778). Münster: WTM.

    HEROLD-BLASIUS, R. (2017). Der Einfluss von Strategieschlüsseln beim Problemlösen – Methodische Überlegungen zur Analyse. In U. Kortenkamp & A. Kuzle (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 405–408). Münster: WTM-Verlag.

    HEROLD-BLASIUS, R. (2016). Das Potential von Strategieschlüsseln beim Problemlösen. In Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Hrsg), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (S. 421–424). Münster: WTM.

    HEROLD, R. (2015): Problemlösen lernen mit Strategieschlüsseln. Eine Pilotstudie. In F. Caluori, H., H. Linneweber-Lammerskitten, C. Streit (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2015 (S. 380–383). Münster: WTM.

    Outreach

    NEUHAUS, S.; GEISLER, S.; BAUMANNS, L.; HEROLD-BLASIUS, R.; HUGET, J.; NOSTER, N.; PETERS, F. & JOKLITSCHKE, J. (2021). Online-Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs. GDM-Mitteilungen 110, S. 73–74

    HEROLD-BLASIUS, R. & JOKLITSCHKE, J. (2020). Vertrauenprofessor*in. Ein neues Unterstützungsformat für den wissenschaftlichen Nachwuchs. _GDM-Mitteilungen_ 108, S. 56–57.

    BARZEL, B.; HEROLD-BLASIUS, R.; JOKLITSCHKE, J.; KLINGER, M.; POHL, M.; ROTT, B. & VOGTLÄNDER, A. (2018): GDM-Nachwuchskonferenz 2017 in Essen – Ein Bericht aus Organisatorensicht. GDM-Mitteilungen 105, S. 46–48.

    HEROLD-BLASIUS, R.; HEIN, K.; OLLESCH, J. & TEBAARTZ, P. (2016): Angebote von der GDM-Nachwuchsvertretung für den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (Heidelberg, 06.-11. März 2016). GDM-Mitteilungen 101, S. 37–38.

    FRANK, A.; HEROLD-BLASIUS, R.; KLINGER, M.; KOLLHOFF, S.; RUCHNIEWICZ, H. (2016): Spione im Kloster – Protokoll des GDM-Doktorandenkolloquiums 2015. GDM-Mitteilungen 101, S. 35–37.

    SCHORCHT, S.; HEROLD, R.; SIEBERT, U. & RACH, S. (2016): Bericht zum Herbstreffen der Nachwuchsvertretung. GDM-Mitteilungen 100, S. 64–66.

    HEROLD, R.; MEYER, A.; SIEBERT, U. & THURM, D. (2015): Das GDM-Doktorandenkolloquium: Profilschärfung und Wahrnehmung durch die Community. GDM-Mitteilungen 99, S. 33–38.

    BRUCKMAIER, G.; HEROLD, R.; MEYER, A.; MIZZI, A.; PFLICHT, CH.; RACH, S.; SCHACHT, F.; SCHNELL, S.; SCHOR-CHT, S.; SIEBERT, U. & THURM, D. (2015): 49. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs seitens der Nachwuchsvertretung. GDM-Mitteilungen 98, S. 63–64.

    Sonstiges

    BARZEL, B. (2011): Expertise zum Einsatz von Computeralgebra-Systemen (CAS) im Mathematikunterricht in Thüringen. Unter Mitarbeit von Raja Herold und Matthias Zeller. Pädagogische Hochschule Freiburg. Online verfügbar

    HEROLD, R. & BARZEL, B. (2008). Eine Übersicht der deutschsprachigen Artikel über die Integration von Taschenrechnern im Mathematikunterricht 2000-2008, Pädagogische Hochschule Freiburg. Online verfügbar

    Vorträge und Workshops

    2021

    Leistungsschwache Gesamtschüler:innen bearbeiten mathematische Probleme mit Strategieschlüsseln. Eine qualitative Langzeitstudie
    (01.10.2021, GDM Arbeitskreis Problemlösen, PH Ludwigsburg, Online)

    Karriere mit (kleinen) Kindern
    (10.05.2021, Workshop im Rahmen Net(t)-Working Angebots der GDM-Nachwuchsvertretung, Online, gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Birte Friedrich, Prof. Dr. Eva Müller-Hill, Prof. Dr. Maike Vollstedt)

    Karriereforum
    (09.03.2021, 55. GDM-Jahrestagung, Lüneburg, Online, gemeinsam mit Dr. Solveig Jensen und Jun.-Prof. Dr. Sebastian Geisler)

    2020

    Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Muster bei der Verwendung der Strategieschlüssel.
    (29.09.2020, 54. GDM-Jahrestagung, Würzburg, Online)

    Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Eine explorative Studie zur Unterstützung von Prob-lembearbeitungsprozessen bei Dritt- und Viertklässlern. Muster bei der Verwendung der Strategieschlüssel.
    (25.02.2020, Dortmunder Forschungskolloquium, Dortmund).

    2019

    Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Eine explorative Studie zur Unterstützung von Problembearbeitungsprozessen bei Dritt- und Viertklässlern.
    (18.12.2019, Disputation, Essen)

    Mathematisches Problemlösen mit Strategieschlüsseln. Einblicke in die qualitativen Ergebnisse einer empirischen Studie mit Dritt- und Viertklässlern.
    (17.10.2019, GDM Arbeitskreis Problemlösen, Köln)

    Problemlösen in der Grundschule. Der Einsatz von Strategieschlüsseln zur Strategieförderung.
    (21.08.2019, Workshop auf der 17. MNU Jahrestagung Landesverband Berlin/Brandenburg, Berlin)

    Vorträge halten
    (Workshop auf dem Nachwuchstag der 53. GDM-Jahrestagung, gemeinsam mit Holger Wuschke)

    2018

    Der Einfluss von Strategieschlüsseln auf Problemlöseprozesse von Dritt- und Viertklässlern. Theoretische und methodische Überlegungen.
    (18.12.2018, Kolloquiumsvortrag an der PH Freiburg, Freiburg)

    Problemlösen in der Grundschule. Der Einsatz von Strategieschlüsseln zur Strategieförderung.
    (08.09.2018, Workshop auf dem MINT-Kongress, Essen)

    Der Einfluss von heuristischen Hilfekarten auf das Problemlösen – Ergebnisse einer Studie.
    (11.06.2018, Mathematikdidaktisches Kolloquium Essen, Essen)

    Der Einfluss von heuristischen Hilfekarten auf das Problemlösen – Ergebnisse einer Studie.
    (07.03.2018, 52. GDM-Jahrestagung, Paderborn)

    Vorträge halten
    (Workshop auf dem Nachwuchstag der 52. GDM-Jahrestagung, gemeinsam mit Dr. Frederike Welsing und Holger Wuschke)

    2017

    Der Einfluss von Strategieschlüsseln beim Problemlösen – Methodische Überlegungen zur Analyse.
    (28.02.2017, 51. GDM-Jahrestagung, Potsdam)

    2016

    Welchen Einfluss haben Strategieschlüssel auf Problemlöseprozesse? – Methodische Überlegungen zur Analyse.
    (14.10.2016, GDM Arbeitskreis Problemlösen, Braunschweig)

    Can Strategy Keys help 3rd and 4th graders engage in mathematical problem solving?
    (05.08.2016, 40th PME, Szeged (Ungarn))

    Strategy Keys as Key to Use Heuristics – A qualitative Study with 3rd and 4th graders.
    (29.07.2016, 13th International Congress on Mathematical Education. Hamburg)

    Das Potential von Strategieschlüsseln beim Problemlösen.
    (11.03.2016, 50. GDM-Jahrestagung, Heidelberg)

    Umgang mit Literatur
    (Workshop auf dem Nachwuchstag der 50. GDM-Jahrestagung, gemeinsam mit Dr. Angel Mizzi)

    2015

    "Affordances" of Strategy Keys when Solving Mathematical Problems. A Study with 3rd and 4th graders.
    (16.11.2015, Mathematikdidaktisches Kolloquium Essen, Essen)

    Using Strategy Keys as a Tool to overcome Barriers when solving problems. A qualitative study.
    (03.09.2015, ProMath Tagung 2015, Halle)

    Problem Solving with Strategy Keys. A Study to Identify User Types.
    (15.07.2015, 39th PME, Hobart (Australien))

    Problemlösen lernen mit Strategieschlüsseln – Eine Pilotstudie.
    (13.02.2015, 49. GDM-Jahrestagung, Basel (Schweiz))

    Zeit- und Arbeitsmanagement
    (Workshop auf dem Nachwuchstag der 49. GDM-Jahrestagung, gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Daniel Thurm)

    2014

    Problemlösen mit Strategieschlüsseln.
    (17.11.2014, Mathematikdidaktisches Kolloquium Essen, Essen)

    2013

    "Strategy Keys" – An Essential Tool for (low-achieving) Maths Students.
    (01.08.2013, 37th PME, Kiel)

    Sebastian Fricke - wiss. MA, Studienfachkoordination, Studienfachberatung Mathematik

    Sebastian Fricke

    wiss. MA Mathematik

    • Koordination des Studienfachs Mathematik
    • Studienfachberatung Mathematik

    Kontakt

    Raum 318
    Sitz: Parkstraße 6

    Tel.: +49 381 / 498-2066
    sebastian.frickeuni-rostockde

    Sprechzeit:

    • Via Telefon oder Video (Anruf nach vorheriger Anmeldung per Mail): 

      dienstags von 13:00 - 15:00 Uhr

    Stefanie Braunsdorf - wiss. MA

    Sprechzeit:

    • nach Vereinbarung

    Kontakt


    Sitz: Parkstraße 6

    Tel.: +49 381 / 498-2063
    stefanie.braunsdorfuni-rostockde

    Nils Metzkow - wiss. MA

    Sprechzeit:

    • nach Vereinbarung

    Kontakt


    Sitz: Parkstraße 6

    Tel.: +49 381 / 498-2068
    nils.metzkowuni-rostockde

    Volker Runow - LfbA

    Sprechzeit Semester :

    • mittwochs 11:00 - 12:00 Uhr (über BigBlueButton nach vorheriger Absprache) 

     

    Sprechzeit vorlesungsfreie Zeit :

    • über BigBlueButton nach vorheriger Absprache

    Kontakt

    Raum: 318
    Sitz: Parkstraße 6

    Tel.: +49 381 / 498-2065
    volker.runowuni-rostockde

    Lisa Warnke-Schmidt - wiss. MA, Doktorand*in

    Sprechzeit Semester:

    • nach Vereinbarung per Mail

    Sprechzeit vorlesungsfreie Zeit:

    • nach Vereinbarung per Mail

     

    Kontakt

    Raum: 323
    Sitz: Parkstraße 6

    Tel.: +49 381 / 498-2063
    lisa.schmidt2uni-rostockde