Lehre im Studienfach Allgemeine Grundschulpädagogik

Kontakt

Prof. Dr. Nina Dunker - Professur für Grundschulpädagogik und Didaktik des Sachunterrichts / Institutsleitung

Sprechzeit:

  • nach Vereinbarung, donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr

vlfreie Zeit: nach Vereinbarung/Absprache per Mail individuell

 

 

Raum: 309
Sitz: Kröpeliner Str. 57
Tel.: +49 381 / 498-2691
nina.dunkeruni-rostockde 

Martina Lembcke - wiss. MA, Studienfachkoordination SU, Studienfachberatung SU

Kontakt

Raum 312 

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2697

martina.lembckeuni-rostockde

Sprechzeit

  • nach Vereinbarung
Johanna Beutin - wiss. MA, Doktorand*in

Sprechzeit:

  • nach vorheriger Kontaktaufnahme per E-Mail

Kontakt

Raum: 308

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2660
johanna.beutinuni-rostockde

Dr. Yvonne Blumenthal - wiss. MA

Kontakt

Raum: 311

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2863

yvonne.blumenthaluni-rostockde

Sprechzeit Semester :

  • nach Absprache per E-Mail
Anja Bombach - wiss. MA

Kontakt

Raum: 311 

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2851
anja.bombachuni-rostockde

Sprechzeit Semester :

  • Onlinemeeting per BBB (Anmeldung per Mail): donnerstags von 9 - 10 Uhr

Sprechzeit vorlesungsfreie Zeit:

  • nach Vereinbarung
Frederik Ernst - wiss. MA, Doktorand*in

Sprechzeit Vorlesungszeit:

  • Dienstag 10:00 Uhr - nach Vereinbarung

 

Sprechzeit vorlesungsfreie Zeit:

  • Online-Sprechstunden nach Terminvereinbarung

Kontakt

Raum: 308
Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2660
frederik.ernstuni-rostockde

Dr. Beate Gierschner - wiss. MA

Dr. des. Beate Gierschner

wiss. MA Grundschulpädagogik und Sachunterricht

Kontakt

Raum: 308

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2660
beate.gierschneruni-rostockde

Sprechzeit

  • nach Vereinbarung per E-Mail
Beruflicher Werdegang
seit Mai 2022 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Allgemeine Grundschulpädagogik an der Universität Rostock (Teilzeit)
seit April 2022 Dozentin im Bereich Logopädie mit Schwerpunkt Kindersprache an der EuFh Rostock (Teilzeit)
2016 – Februar 2022 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation der Universität Rostock (Sonderpädagogik im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation)
2016-2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Inklusive Hochschule“ an der Universität Rostock (Link zur Homepage: www.uni-rostock.de/universitaet/vielfalt-und-gleichstellung/inklusive-universitaet/)
2013-2015 Logopädin an freien Praxen in Teterow und Malchin
2011-2012 Logopädin an der Reha Klinik Bad Sülze :
2010-2011 Werkstudentin in einer freien logopädischen Praxis in Greifswald
Ausbildung und Studium

November 2021

Erfolgreicher Abschluss der Promotion am Institut für deutsche Philologie an der Universität Greifswald (Germanistische Sprachwissenschaft): „Semantisches Priming bei Kindern und Jugendlichen mit einer Lese-Rechtschreibstörung“

2016

Beginn der Promotion am Institut für deutsche Philologie an der Universität Greifswald; Germanistische Sprachwissenschaft

2013-2015                           

Master of Science (M.Sc.) in angewandten Gesundheitswissenschaften mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft/ Logopädie

2007-2011

Duales Studium an der EuFH Rostock (Deutschland) zur staatlich anerkannten Logopädin & Bachelor of Science: Speech and Language Therapy an der Hogeschool in Eindhoven (Niederlande)

Während des Studiums

2010

Mitwirkung an der Standardisierung und Normierung der „Linguistischen Sprachstandserhebung – Deutsch als Zweitsprache“ (LiSe-DaZ) unter der Leitung von Prof. Dr. Petra Schulz und Prof. Dr. Rosemary Tracy

2008-2010

Mitwirkung an der Standardisierung und Normierung der „Patholinguistischen Diagnostik“ (PDSS) Prof. Dr. Christina Kauschke und Prof. Dr. Julia Siegmüller

2008-2009

Mitwirkung im Generationsprojekt am Logopädischen Institut für Forschung (LIN.FOR) an der EWS Rostock unter der Leitung von Prof. Dr. Julia Siegmüller

2007-2009

Forschungstherapeutin im LST-LTS-Projekt (Lexikalisch-Syntaktische Therapie bei Kindern im Late Talker Stadium) am Logopädischen Institut für Forschung (LIN.FOR) an der EuFH Rostock unter der Leitung von Prof. Dr. Julia  Siegmüller

Mitgliedschaften

Seit 2019

Alumnae im landesweiten KarriereWegeMentoring-Programm der Universität Rostock (Europäischen Sozialfonds (ESF)) mit einem aktiven Netzwerk

2017-2019                     

Mentee im landesweiten KarriereWegeMentoring-Programm der Universität Rostock (Europäischen Sozialfonds (ESF))

Seit 2017

Aktives Mitglied in der DozKonf – Ständige Dozentenkonferenz der Sprachheilpädagogik

Seit 2017

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (dgs)

Seit 2017

Mitglied in der Graduiertenakademie der Universität Greifswald

Seit 2012

Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

Tagungs-, Forschungs- & Workshopbeiträge

2021

Teilnahme und Vortrag auf dem Doktorandenkolloquium am Institut für sonderpädagogische Entwicklungs- und Rehabilitation (ISER, Universität Rostock)

2019

Workshop zum Thema „Inklusive Lehre“ an der Universität Leipzig (Nebentätigkeit)

2018-2019

Leitung von Workshopkursen zu Themen der inklusiven Lehre an einer Gesamtschule in Rostock (M-V) (Nebentätigkeit)

2018-2019

Leitung von Workshopkursen zu Themen der Sprachförderung im Unterricht an einer Grundschule in Grimmen (M-V) (Nebentätigkeit)

2018

Vortrag auf dem 10th Eurpean Congress of Speech and Language Therapy (cplol), Cascais (Portugal)

2018

Mitherausgeberin und Mitglied im Bundeskongressteam des 33. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs) in Rostock (Deutschland);

Aufgaben: Organisation, Planung, Entwicklung sowie Begutachtung der eingereichten Abstracts in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Tanja Jungmann, Prof. Dr. Stephan Sallat, dem Kollegium des Bundes- und Landesvorstandes des dgs, eventlab.

2018

Vortrag auf dem Bundeskongress der Gesellschaft der Sprachheilpädagogik (dgs), Rostock (Deutschland)

2018

Vortrag auf der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Linz (Österreich)

Seit 2017

Vortrag und regelmäßige Teilnahme an Doktorandenkolloquien (vierteljährlich) am Institut für deutsche Philologie an der Universität Greifswald (Germanistische Sprachwissenschaft)

2017

Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (Paepsy), Münster (Deutschland)

2015

Leitung des Workshops “Sensibilisierung für den Umgang von Schluckstörungen bei Patient*innen mit neurologischen Erkrankungen“ für Pflegepersonal der Evangelischen Stiftung Volmarstein Ivenack

2012-2015

Teilnahme an Fortbildungen für den Fachbereich Logopädie u.a.: Trachealkanülenmanagement, Dysphagie, Futterstörungen bei Neugeborenen, Sensorische Integration, Propriozeptive Neuromuskulation u.v.m.

Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit

Gierschner, Beate (in Vorb.). Einfluss des semantischen Priming bei Kindern und Jugendlichen mit einer Lese-Rechtschreibstörung. Dissertation. Universität Greifswald

Gierschner, Beate (in Vorb.). Verbessert semantisches Priming die Leseleistungen von Kindern und Jugendlichen mit einer Lese-Rechtschreibstörung? – Ergebnisse einer multiplen Grundratenstudie. Sammelband. Vandenhoeck & Rurprecht. Göttingen.

Gierschner, Beate/ Freitag, Paul (2020). Methodenpool Inklusive Lehre. Rostock. URL: https://www.uni-rostock.de/en/universitaet/vielfalt-und-gleichstellung/inklusive-universitaet/methodenpool-inklusive-lehre/

Gierschner, Beate/Kastell, Kirstin/Klette, Maike/Koch, Katja/Freitag, P. (2020). Barrierefreie Lehrmaterialien. Aufbereitung barrierefreier Dokumente und Dateien des Office-Pakets (Word, Excel, PowerPoint und PDF). Ein Webtutorial. URL: https://ilias.uni-rostock.de/goto.php?target=crs_42733&client_id=ilias_hro

Gierschner, Beate (2019). Kommune Inklusiv. Ein Interview. Traditio et Innovatio. Magazin der Universität Rostock. Rostock

Gierschner, Beate/Jungmann, Tanja (2019). Sprachbildung. socialnet Lexikon. Bonn: socialnet. URL: https://www.socialnet.de/lexikon/Sprachbildung.

Gierschner, Beate/Jungmann, Tanja (2019). Studium mit psychischer Erkrankung. Traditio et Innovatio. Magazin der Universität Rostock. Rostock

Gierschner, Beate/Jungmann, Tanja (2018): Einfluss des semantischen Primings bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. In: Jungmann, Tanja/Gierschner, Beate/Meindl, Marlene/Sallat, Stephan (Hrgs) (2018). Sprach- und Bildungshorizonte. Wahrnehmen. Beschreiben. Erweitern. Tagungsband. Kongress der deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs). Sammelbandbeitrag. Schulz-Kirchner-Verlag. Idstein, S. 274-280.

Jungmann, Tanja/Gierschner, Beate/Meindl, Marlene/Sallat, Stephan (Hrgs) (2018). Sprach- und Bildungshorizonte. Wahrnehmen. Beschreiben. Erweitern. Tagungsband. Kongress der deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs). Sammelbandbeitrag. Schulz-Kirchner-Verlag. Idstein.

Koch, Katja/Gierschner, Beate/Kastell, Katja (2018). Lehre barrierefrei gestalten. Ein Leitfaden für Lehrende an den Hochschulen Mecklenburg-Vorpommerns. Inklusive Hochschule. Universität Rostock.

Siegmüller, Julia/Prange, Beate (2010). Das Profil der Grammatik und der Textgrammatik bei einem Erwachsenen mit untherapierter Sprachentwicklungsstörung im Kindesalter. Rostock.

Siegmüller, Julia/Prange, Beate/Sucharowski, Wolfgang (2009). Grammatik und Lesen als kritische Basisfähigkeiten bei der Verarbeitung von Texten im Rahmen einer untherapierten Dyslexie - eine Einzelfallstudie. Präsentiert auf dem 1. Rostocker Symposium des Logopädischen Instituts für Forschung (LIN.FOR). Rostock

Simone Kordian - wiss. MA

 

Sprechzeit Semester: 

 - nach individueller Absprache (Anmeldung per Mail)

Sprechzeit vorlesungsfreie Zeit:

- nach Vereinbarung

Kontakt

Raum: 311 

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2858
simone.kordianuni-rostockde

Stefan Puchberger - wiss. MA, Doktorand*in

Sprechzeit Semsester :

  • telefonische Sprechzeit (Absprache per Mail)

Kontakt

Raum: 308
Sitz: Kröpeliner Str. 57 

Tel.: +49 381 / 498-2660
stefan.puchbergeruni-rostockde

Josephine Wegner - wiss. MA, Doktorand*in

Sprechzeit:

  • nach Vereinbarung

Kontakt

Raum: 308

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2660
josephine.wegneruni-rostockde