Lisa Ingermann

wiss. MA Deutsch

Kontakt

Raum: 350

Sitz: Kröpeliner Str. 57

Tel.: +49 381 / 498-2853
lisa.ingermannuni-rostockde

Sprechzeit Semester :

  • Sprechzeit nach individueller Absprache. Kontaktieren Sie mich bitte via Mail
Publikationen

Artikel in Fachzeitschriften

Ingermann, Lisa (2021): Banale Böse? Darstellung des Bösen in Comics zum Nationalsozialismus. In: Nicht gut – böse? Moralische Gegenhorizonte in der Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. v. AG Jugendliteratur und Medien – AjuM. München: kopaed (= kjl&m - forschung.schule.bibliothek), S. 33-41.

Didaktische Materialien

Ingermann, Lisa (2020): Mit Comics für das Lesen begeistern. In: Leseleidenschaft wecken. Leseförderung in und außerhalb der Schule. Materialheft der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien, Materialheft Nr. 61, S. 49-52.

Rezensionen

Fortlaufend Rezensionen für die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM) zu Neuerscheinungen der Kinder- und  Jugendliteratur. Abrufbar über die Online-Datenbank www.ajum.de

Mitgliedschaften

SDD (Symposium Deutschdidaktik)

Mitglied der Landesgruppe der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW in Mecklenburg-Vorpommern

Vorträge

Beispiel aus der Praxis, gehalten am 12.04.2021 im Rahmen des ROCinars #303 Studierende aktivieren des Rostocker Onlinecampus' an der Universität Rostock

Durch einen Klick auf das Bild öffnet sich das Video in einem neuen Fenster, der Vortrag beginnt bei 00:50:56.